Abschlussfahrt 10.3

Das Ziel für unsere Abschlussfahrt war Hamburg. Am 03.10.16 sind wir, die 10.3 nach Hamburg gefahren.

Gestartet sind wir Montag Nachmittag mit einer Stadtralley zum Warm-Up.

Am Dienstag machten wir die geplante Stadtführung durch die Speicherstadt, mittags haben wir das Gruselmuseum Dungeon besucht und es doch alle überlebt ;-). Den Abend ließen wir ruhig beim Musical Aladdin ausklingen.

Am Mittwoch ließen wir uns bei einer Hafenrundfahrt die Stadt aus einer anderen Perspektive zeigen, um anschließend bei Tim Mälzer lecker zu speisen. Der Nachmittag stand allen Teilnehmern zur freien Verfügung. In den Abendstunden wurden wir über die Reeperbahn geführt und sammelten neue, zum Teil schockierende Eindrücke.

Am Donnerstag begonnen wir den Tag mit dem "Dialog im Dunkeln" und tauchten ab in die Welt der Menschen, die ihr Augenlicht verloren haben. Dies war eine völlig neue, interessante und beeindruckende Erfahrung. Am Nachmittag fuhren wir mit Bus und Bahn nach Blankenese, um einen kleinen Eindruck in das "Treppenviertel" zu erlangen. Auch dies zeigte ein weiteres Gesicht der Hamburger City.

Am 07.10.16, Freitag Morgen traten wir die Rückfahrt an.

Es war eine Woche mit vielen neuen Eindrücken und Erlebnissen, die letzte Fahrt der Klasse 10.3 an der HQS.