Die Schule

Wir stellen uns vor

Am 24. November 2010 hat der Rat der Stadt Neuenrade einstimmig beschlossen, eine Gemeinschaftsschule in Neuenrade einzurichten.

Damit wurde der Grundstein für unsere Schule gelegt und die Möglichkeit geschaffen, den Neuenrader Kindern nach der Grundschule eine weiterführende Schule mit gymnasialen Standards anzubieten.

In intensiver Arbeit wurde ein Schulkonzept erstellt und mit dem Burggymnasium in Altena ein starker Kooperationspartner gefunden. Die Gemeinschaftsschule wächst jährlich um 75 Schülerinnen und Schüler. Neue, gut ausgebildete Lehrer nehmen ihren Dienst auf, ein weiterer Kooperationspartner, das Berufskolleg in Lüdenscheid wurde 2013 gefunden.

Zum Schuljahr 2015/2016 wurde die Schule zur Hönnequell-Schule umbenannt.

Das Schulkonzept wird nicht nur gelebt, sondern auch erweitert und ergänzt, um den neuen Anforderungen an die Schule, an die Lehrer, Schüler und Eltern gerecht zu werden.

Die Hönnequell-Schule

Auf den Unterseiten erfahren Sie einiges über ...

das Schulprogramm
die Schulordnung
den Stundenplan
den Unterricht
das gesunde Frühstück