Herzlich Willkommen

auf der Homepage der Hönnequell-Schule

Aktuell:

Streitschlichter der HQS in Berlin

Zu einer Abschlussfahrt nach Berlin als Dank für die von Ihnen geleistete Arbeit waren unsere diesjährigen Streitschlichter vom 19. - 21.03.2018 unter der Begleitung von Herrn Schürmann und Frau Balz aufgebrochen. Dabei durfte natürlich eine Stadterkundung nicht fehlen. Ein besonderer Programmpunkt dieser Fahrt war der Besuch im Bundestag mit einer sich anschließenden Informationsveranstaltung und ein Gespräch mit der Bundestagsabgeordneten Frau Freitag. Sie hatte die Streitschlichter zu diesem Gespräch eingeladen und freute sich über das große Interesse der Gruppe.

Einen Link zur Homepage von Frau Feitag mit einem Artikel über den Besuch der Streitschlichter im Bundestag finden Sie hier.

____________________________________________________________________________________________________________________________

Deutschunterricht einmal ganz anders: Ausflug in den Dortmunder Zoo

Nachdem in den vergangenen Wochen im Deutschunterricht der Jahrgangsstufe 5 erarbeitet worden war, wie man Tiere beschreiben kann, durften die Schülerinnen und Schüler dieses Jahrgangs dies nun einmal ganz praktisch erproben. Dazu fuhr der komplette Jahrgang am Mittwoch, den 21.03.2018, in den Dortmunder Zoo und verbrachte dort einen schönen Tag mit viel guter Laune.

____________________________________________________________________________________________________________________________

Känguru der Mathematik an der HQS

Über 70 Schülerinnen und Schüler der Hönnequellschule beteiligten sich auch in diesem Jahr wieder am Wettbewerb "Känguru der Mathematik", der am 15.03.2018 stattfand. An diesem freiwilligen Wettbewerb müssen die Schülerinnen und Schüler innerhalb von 75 Minuten je nach Alter 24 bzw. 30 Aufgaben lösen. So unterstützt die HQS über das normale Unterrichtsangebot hinaus die mathematische Bildung der Schüler und weckt und festigt die Freude an der Beschäftigung mit der Mathematik.

Einen Pressebericht über die Teilnahme am Wettbewerb finden Sie hier.
__________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Comic-Buch der Literatur-AG

Wie erfolgreich die Arbeit an einem Projekt sein kann, konnten jetzt Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 6 und 7 in der Literatur-AG erfahren. So hatte die Gruppe - unterstützt von Frau Fernandes und Herrn Schürmann - Comics zum Thema "Anders sein" erarbeitet und gestaltet. Das Ergebnis liegt nun in Buchform vor und kann von jedermann in der Stadtbücherei ausgeliehen werden.

Den Presseartikel zu diesem Projekt und dem Comic-Buch finden Sie hier.
__________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Kaffee- und Waffelverkauf am Gertrüdchen

Eine schöne Tradition an der HQS ist die Beteiligung am Gertrüdchen in Neuenrade mit einem Kaffee- und Waffelverkauf. So übernehmen Kolleginnen und Kollegen - überwiegend aus den Jahrgangsstufen 5 und 6 - mit der Unterstützung von Eltern den Verkauf am Samstag. Am Sonntag wird dann die Jahrgangsstufe 10 die Hönnequellschule am Waffelstand vertreten.
__________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Anmeldungen für das kommende Schuljahr 2018/19

Nach Abschluss des Anmeldeverfahrens in der vergangenen Schulwoche (19.02. - 22.02.) zählt die Hönnequellschule 41 Anmeldungen für das neue Schuljahr. So können zwei Klassen gebildet werden. Damit sind weitere Anmeldungen noch möglich und willkommen.

Einen Pressebericht zur Weiterentwicklung der Schülerzahlen der Stadt Neuenrade und zur langfristigen Sicherung des Schulstandorts der HQS vom 18.01.2018 finden Sie hier.
__________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Dritter Platz beim Vorlesewettbewerb für Selina Karahisar

Einen hervorragenden dritten Platz sicherte sich Selina Karahisar (Klasse 6.1) beim Regionalentscheid des Vorlesewettbewerbs des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels am 27.02.2018 in Lüdenscheid. Bei dieser Runde des Wettbewerbs traten dreizehn Schulsieger aus der Region gegeneinander an. Dabei wurde zunächst ein selbst ausgewählter Text vorgelesen. In einer zweiten Runde musste Selina dann aus einem von der Jury ausgewählten Buch vorlesen. Herr Paschkewitz, der als Deutschlehrer Selina begleitete, fand die Entscheidung der Jury denkbar knapp und zeigte sich äußerst zufrieden mit Selinas Leistung. Auch Selina selbst strahlte über ihren dritten Platz und kann sehr stolz auf ihre Leistung sein.

Einen Pressebericht zur Regionalrunde des Vorlesewettbewerbs finden Sie hier.
__________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Fußballschulcup an der HQS

Am Mittwoch, den 21.02.18 und Donnerstag, den 22.02.18 wurde an der HQS das große Fußballturnier ausgetragen. Dazu kämpften alle Jahrgänge zunächst untereinander um den Einzug in die Finalrunde, bevor am Donnerstag in der 5. und 6. Stunde in der Finalrunde die Jahrgänge 5 bis 8 ihren Schulsieger ermittelten. In einem spannenden Finale setzte sich letztendlich die Klasse 8.2 gegen die Klasse 6.3 durch.
Am Donnerstag Nachmittag fanden dann die Finalspiele der Jahrgangsstufen 9 und 10 statt, die mit dem Lehrerteam um den großen Wanderpokal (siehe Foto) wetteiferten. Hier jubelte letztendlich die Klasse 9.2, die sich gegen die Mitkonkurrenten erfolgreich durchsetzte.
Bei guter Stimmung in der Turnhalle hatten alle Schülerinnen und Schülern viel Spaß und es gab ein faires und fröhliches Miteinander. Ganz herzlich bedanken möchten wir uns bei den Organsiatoren Herrn Geibel, Herrn Perk und Herrn Falkenstein und den Sporthelfern sowie Herrn Schürmann, die die Kollegen tatkräftig unterstützten.

Den Presseartikel zum Fußballturnier finden Sie hier.
__________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Aufregung und Freude in der Klasse 6.3 über den NW-Marathon

Mit viel Aufregung und großer Freude haben die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6.3 ihren 24stündigen NW-Marathon zum Thema "Miniaturisierung - oder Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft" mit NW-Lehrer Herrn Kraus hinter sich gebracht. Am Freitag, den 09.02.2018 ging es um 08.00 Uhr in der Schule los und die Schülerinnen und Schüler beschäftigten sich in den naturwissenschaftlichen Bereichen Biologie, Physik und Chemie mit dem Thema Miniaturisierung. Neben dem theoretischen Lernen galt es auch Erlerntes praktisch anzuwenden und eine Brücke zum Alltag der Schülerinnen und Schüler zu schlagen. So wurden zum einen Computer auseinander genommen und die Bauteile genauestens betrachtet, zum anderen konnte die Funktionsweise von Hefepilzen beim abendlichen Pizzabacken praktisch erforscht werden. Bevor dann alle Schülerinnen und Schüler in der Schule in ihre Schlafsäcke krochen, gab es mit dem Film "Epic" noch ein passendes Unterhaltungsprogramm am Abend. Am nächsten Morgen waren alle Eltern der Klasse herzlich zu einem gemeinsamen Abschlussfrühstück eingeladen.

Den Pressebericht zum NW-Marathon finden sie hier.

____________________________________________________________________________________________________________________________

Zum dritten Mal erhalten Schülerinnen und Schüler der HQS den Sozialführerschein


Es ist schon eine Tradition geworden an der Hönnequell-Schule: Interessierte Schülerinnen und Schüler aus dem Jahrgang 10 erhalten die Möglichkeit - unterstützt von Herrn Schürmann und Frau Kanau - an dem Projekt Sozialführerschein teilzunehmen. Einen Nachmittag sind die Teilnehmenden dann vom Unterricht freigestellt und gehen zu ihren Praktikumsstellen, um dort im sozialen Bereich zu helfen und zu unterstützen. So können die Schülerinnen und Schüler weitere praktische Erfahrungen für das Berufsleben sammeln, engagieren sich sozial und werden durch die Verleihung der Urkunde für den Sozialführerschein belohnt, der ihnen bei Bewerbungen manche Türe öffnen kann.
Auch im aktuellen zweiten Schulhalbjahr 2017/18 wird das Projekt fortgesetzt und andere Schülerinnen und Schüler des zehnten Jahrgangs haben die Möglichkeit, daran teilzunehmen.

Den Pressebericht zur Verleihung des Sozialführerscheins finden Sie hier .
__________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Fröhliche Gesichter im Jahrgang 5

Ein Ausflug ins Kino nach Lüdenscheid bereitete den Fünftklässern große Freude. Angesehen wurde die Verfilmung des "Kleinen Prinzen" im Rahmen der Schulkinowochen.

Vorbereitungen auf die Halbjahreszeugnisse

Der Monat Januar steht ganz im Zeichen der Vorbereitung auf die Halbjahreszeugnisse, die am 02.02.2018 ausgegeben werden. So müssen die letzten Klassenarbeiten geschrieben werden, Noten gemacht und Zeugnisse gedruckt werden.


Einen Pressebericht zur aktuellen Situation der Schule vom 11.01.2018 finden Sie hier.

Spenden für das Afrika-Projekt

Dank Ihrer/ eurer großzügigen Spenden für unser Patenkind Editha in Afrika sind insgesamt 730,00 Euro zusammengekommen. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7.3 und Denise, Alina, Vivien und Laura aus der 8.2 haben privat mit Kuchenverkäufen u.ä. insgesamt 173,00 dazu beigetragen. Desweiteren kam noch der Erlös von der Bewirtung der SV am Präsentationstag hinzu.
Allen Spendern und besonders den Schülerinnen und Schülern mit ihrem Extraeinsatz möchten wir von ganzem Herzen danken.

Mehr Informationen zum Afrika-Projekt gibt es hier.


Gemeinschaftsschule kennenlernen: Einladung zum Präsentations- und Informationstag

Die Hönnequell-Schule Neuenrade lädt alle interessierten Eltern sowie Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen herzlich zum Präsentations- und Informationstag am Samstag, den 09. Dezember 2017 ein.
An diesem Tag können sich Eltern sowie Schülerinnen und Schüler über alle Aspekte des Schullebens an der Hönnequell-Schule informieren. Die Veranstaltung beginnt um 10.00 Uhr im Festsaal (Aula) der Hönnequell-Schule.
Nach einer kurzen Begrüßung durch die Schulleitung und den Schulträger, starten gruppenweise Schulführungen für die Eltern. Die Führungen werden von Mitgliedern des Schulleitungsteams geleitet. Die Führungen enden in einem Klassenraum, wo die Mitglieder der Schulleitung alle Fragen beantworten. Anschließend besteht noch die Möglichkeit sich Unterricht in verschiedenen Fächern anzusehen.
Zeitgleich zu den Führungen der Eltern werden die Kinder von Lehrerinnen und Lehrern betreut. Im Rahmen einer Schul-Rallye können die Kinder die Hönnequell-Schule erkunden. Hierbei werden sie von Schülerinnen und Schülern der Hönnequell-Schule begleitet und unterstützt.
Nach den Führungen sind alle noch zu Waffeln, Kaffee und kalten Getränken an den Stand der SV in den Festsaal (Aula) eingeladen. Hier wird sich auch der Förderverein der Hönnequell-Schule vorstellen.

Die Anmeldungen an der Hönnequell-Schule finden zu folgenden Terminen statt:
Montag, 19.02.2018 von 08.00 Uhr bis 12.30 Uhr und 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Dienstag, 20.02.2018 von 08.00 Uhr bis 12.30 Uhr und 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr
Mittwoch, 21.02.2018 von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Eine Terminabsprache ist unter der Telefonnummer 02392 / 50 22 77 0 ab sofort möglich.
Das Anmeldeformular kann hier [34 KB] von der Homepage der Schule heruntergeladen werden.


Neuer Kooperationspartner der Hönnequell-Schule: Die Echterhage-Gruppe

Mit der Echterhage-Gruppe hat die Hönnequell-Schule einen weiteren ortsansässigen Kooperationspartner gefunden. Sehr zur Freude der Schulleitung konnte am vergangenen Donnerstag, den 30.11.2017 der Kooperationsvertrag von E-Holding-Prokuristin Alicia Daube und stellvertretendem Schulleiter Holger Bieda unterschrieben werden. Sowohl das Unternehmen wie auch die Schule wünschen sich, zum Wohle der Schülerinnen und Schüler von der Zusammenarbeit zu profitieren.

Den Pressebericht zur Vertragsunterzeichnung finden Sie hier.


PISAK-Theater spielt wieder an der HQS

Am heutigen Montag, den 27.11.2017 war das PISAK-Theater aus Bielefeld mit ihrem Stück „Schattenkrieger“ ein weiteres Mal zu Gast an der Hönnequell-Schule. Im Rahmen der Projektarbeit zum sozialen Lernen ist „Schattenkrieger“ mittlerweile zu einem festen Bestandteil der Mobbing- und Gewaltprävention in Jahrgang 6 geworden. So wurden alle drei Klassen inmitten einer Unterrichtsstunde plötzlich von Phan (Stefanie Schäfer) überrascht, die sich in der Klasse vor Mob (Dirk Wittke) verstecken will. Kurze Zeit später stürmt Mob herein und versucht die Klasse dazu zu bringen, Phans Versteck zu verraten. Es entwickelt sich ein gleichermaßen intensives, spannendes und abwechslungsreiches Stück, das sich mit der Entstehung, dem Verlauf und auch mit möglichen Folgen von Mobbing auseinander setzt. Im Anschluss reflektieren die Schülerinnen und Schüler das Theaterstück gemeinsam mit den beiden Schauspielern, sowie Schulsozialarbeiter Thorben Schürmann, der die Auftritte des PISAK-Theaters an der HQS koordiniert und begleitet und entwickeln gemeinsam Strategien und Ideen, um Mobbing wirksam entgegen zu wirken.

 

Innogy-Klimaschutzpreis für die HQS

Große Freude an der Hönnequell-Schule: Wegen des Engagements in Sachen Umweltschutz erhiellt die HQS am vergangenen Freitag den Innogy-Klimaschutzpreis und ein damit verbundenes Preisgeld von 1000,-€. Zur Preisverleihung waren neben Bürgermeister Antonius Wiesemann, Hauptamtsleiter Dierk Rademacher und Innogy-Vertreter Klaus Mußhoff auch Bettina Bültmann-Verse als Vertreterin für den Förderverein in die Schule gekommen.

Den Pressebericht zum Innogy-Klimaschutzpreis finden Sie hier.

Erste interkulturelle Woche in Neuenrade


Vom 12.11. bis 20.11.2017 findet in Neuenrade die erste interkulturelle Woche unter dem Motto "Vielfalt verbindet" statt. Daran beteiligt ist auch die Hönnequell-Schule. So engagiert sich beispielsweise Herr Schürmann (Schulsozialarbeiter) im Planungsteam und die Hönnequellschule ist mit unterschiedlichen Veranstaltungen am Programm der interkulturellen Woche beteiligt. So findet am Sonntag, den 19.11. ab 11.15 Uhr, eine Gedenkstunde im Rahmen des Volkstrauertags in der Aula der HQS statt. Am Montag, den 20.11.2017, gibt es dann - ebenfalls in der Aula der Hönnequell-Schule - eine Theaterveranstaltung mit dem Titel "Wir waren mal Freunde" für die Jahrgänge 7 - 10. In Kooperation mit der Stadtbücherei beschäftigt sich die Literatur-AG während der interkulturellen Woche mit dem Thema "Anders sein".

Das vollständige Programm zur interkulturellen Woche gibt es hier zum Download, genauso wie den entsprechenden Pressebericht.

Die Herbstferien stehen vor der Tür

Der erste Abschnitt im Schuljahr 2017/18 ist geschafft und es stehen die Herbstferien vor der Tür. Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, Eltern und Kolleginnen und Kollegen erholsame zwei Wochen und eine gute Zeit.